Ergotherapie

Pädiatrie    Neurologie    Psychiatrie

Pädiatrie

Wir behandeln Kinder und Jugendliche mit:

  • angeborenen oder früherworbenen Störungen der Motorik oder Koordination, z. B. der Grob- und Feinmotorik
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme z. B. ADS und ADHS
  • Störung der Wahrnehmungs- und Sinnesverarbeitung z. B. in der sensorischen Integration
  • Säuglingsbehandlung und Frühförderungen bei Entwicklungsverzögerungen
  • Störungen der Sozialentwicklung und Kommunikationsfähigkeit, z. B. der Verhaltensstörungen, psychische Erkankungen sowie körperliche und geistige Behinderungen

Unsere Behandlungsmethoden speziell für Kinder und Jugendliche sind:

  • Sensorische Integrationstherapie nach J. Ayres bei Teilleistungsstörungen (ADHS, Hyperaktivität, Dyskalkulie, Legasthenie)
  • Bobath-Konzept
  • Affolter-Konzept
  • ADS und ADHS-Training nach Lauth und Schlottke

Ziel ist es,

Entwicklungsrückstände aufzuholen und erlernte Fähigkeiten zu stabilisieren.

Diese Behandlungsmethoden werden eingesetzt in Situationen, die die Körperwahrnehmung fördern, beim Handeln in Alltagsaktivitäten und dem kreativen Umgang mit Materialien.

Neurologie

Wir behandeln erwachsene mit:

  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems z. B. nach einem Schlaganfall, bei Tumoren, multipler Sklerose, Morbus Parkinson, entzündlichen Erkrankunden des Gehirns
  • mit Traumen des Nervensystems z. B. Schädelhirntraumen, Rückenmarksläsionen, peripheren Lähmungen
  • mit degenaritiven Erkrankungen des zentralen Nervensystems

Unsers Behandlungsmethoden speziell für Erwachsene sind:

  • Bopath-Konzept
  • Affolter-Konzept
  • ADL-Training
  • neurologisches Hirnleistungstraining

Ziel ist es,

das wiedererlangen von Handlungsfähigkeit um die größtmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit zu erreichen.

  • Vorhandene und verlorengegangene geistige, soziale und körperliche Fähigkeiten zu erhalten und zu stabilisieren
  • Das Bewegungsausmass aller Gelenke zu erhalten und zu erweitern
  • Handlungs- und Bewegungsplanung und Bewegungsdurchführung zu verbessern
  • Gedächtnisleistungen, Aufmerksamkeit, Konzentration und Orientierung zu fördern

Psychiatrie

Wir behandeln Patienten mit:

  • Depression
  • Angsterkrankungen
  • Burnout
  • Schizophrenie
  • Borderline-Persönlichkeitsstörung
  • Zwangserkrankungen
  • Essstörungen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Suchterkrankungen

Unser Behandlungsmethoden speziell für Erwachsene sind:

  • handwerkliche und gestalterische Mittel und Techniken
  • Konzentrations- und Gedächtnistraining (Hirnleistungstraining)

Ziel ist es,

die Entwicklung, Verbesserung und der Erhalt von

  • psychischen Basisfunktionen wie Antrieb und Ausdauer
  • aufbau von Tagesstruktur
  • Entwicklung sozialer Kompetenzen
  • Verbesserung der emotionalen Ausdruckfähigkeit
  • kognitive Funktionen
  • eigenständige Lebensführung und Grundarbeitsfähigkeit